Verkehrshinweise




Alle Verkehrshinweise

Inhalt
Datum: 16.02.2024

Raum für Baustellen-Equipment

Parkplatz auf Bahnhofsvorplatz wird gesperrt / Arbeiten am Hausbahnsteig beginnen / Alternative Parkmöglichkeiten

Ibbenbüren, 16. Februar 2024. Im Zuge der umfassenden Modernisierung des Bahnhofs Ibbenbüren im Rahmen der Modernisierungsoffensive 3 (MOF 3) der Deutschen Bahn wird am Montag, 19. Februar, der Parkplatz auf dem Bahnhofsvorplatz, rechts vor dem Bahnhofsgebäude, gesperrt. Der Parkplatz wird von der Deutschen Bahn als sogenannte Baustelleneinrichtungsfläche benötigt. Dort werden Baucontainer, Baustellenfahrzeuge und Material für die nun beginnenden Arbeiten am Hausbahnsteig (Bahnsteig 1) stationiert.

Die Arbeiten am Hausbahnsteig sehen zunächst Grünschnittarbeiten sowie weitere vorbereitende Maßnahmen, wie etwa die Kabelsondierung, vor. Die Hauptarbeiten am Hausbahnsteig sind für Juli dieses Jahres vorgesehen. Dann wird im Bereich nördlich der Baustelleneinrichtungsfläche die Rampenanlage zur barrierefreien Erschließung des Hausbahnsteiges errichtet. Zudem wird der Hausbahnsteig, wie am Mittelbahnsteig bereits geschehen, angehoben, um den barrierefreien Einstieg vom Bahnsteig in die Züge zu ermöglichen. Ergänzend stehen noch einige Arbeiten am Mittelbahnsteig aus. Dies betrifft insbesondere die Einhausung der Treppenanlage zur Personenunterführung sowie eine neue Aufzugsanlage zur barrierefreien Erschließung.

Weiterhin als Baustelleneinrichtungsfläche von der Deutschen Bahn genutzt wird darüber hinaus der bereits seit Juni vergangenen Jahres gesperrte Parkplatz an der Laggenbecker Straße (an der Unterführung zum Bahnhof hin). Auf dem Park-and-Ride-Parkplatz an der Laggenbecker Straße hingegen, der nach seiner Sperrung im vergangenen Juli bereits im September in weiten Teilen wieder freigegeben werden konnte, werden aktuell noch etwa drei Parkplätze als Baustelleneinrichtungsfläche beansprucht. Dort lagern geringfügig noch benötigte Baumaterialien.

Aufgrund ihrer Nutzung als Baustelleneinrichtungsflächen werden der Parkplatz rechts vor dem Bahnhofsgebäude sowie der an der Laggenbecker Straße gelegene Parkplatz im Bereich der Unterführung zum Bahnhof hin bis voraussichtlich zweites Quartal 2025 gesperrt sein.

Alternative Parkmöglichkeiten im erweiterten Bahnhofsumfeld bieten beispielsweise der Parkplatz südlich des Bahnhofsgebäudes, der Parkplatz gegenüber der Straße Treppkesberg, der Parkplatz am Bahnübergang Wilhelmstraße/Ecke Laggenbecker Straße, der Park-and-Ride-Parkplatz an der Laggenbecker Straße sowie allgemein die Stellplätze an der Straße An der Reichsbahn.