Inhalt
Datum: 09.04.2020

Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme

Kuchen für die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO-Seniorenheims

Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme
v.l.n.r.: Cornelia Baumann, Fachdienstleiterin VHS und Kultur; Christoph Abelmann, VHS-Verwaltungsleiter; Iris Köster-Büscher, Sozialer Dienst des AWO-Seniorenzentrums sowie eine weitere Mitarbeiterin des AWO-Seniorenzentrums

Ibbenbüren, 9. April 2020. Krisenzeiten stärken die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt. Genau dies beweist der Fachdient VHS und Kultur der Stadt Ibbenbüren, der die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO-Seniorenheimes in der Klosterstraße in Ibbenbüren heute mit einer großen Ladung selbstgebackenen Osterkuchen belieferte. Der Fachdienst VHS und Kultur – allen voran Fachdienstleiterin Cornelia Baumann – scheute keine Mühen und stellte die ca. 90 Osterkuchen neben der Arbeitszeit her.

Die in direkter Nachbarschaft zur VHS wohnenden Seniorinnen und Senioren leben zu ihrem eigenen Schutz auf Grund der aktuellen Situation sehr isoliert. Ziel ist es daher gewesen, den Seniorinnen und Senioren mit dieser Aktion eine kleine Osterfreude zu bereiten und Solidarität auszudrücken.

Zum Schutze der Bewohnerinnen und Bewohnern des AWO-Seniorenheimes erfolgte die Herstellung sowie die Übergabe der Osterkuchen unter strengen hygienischen Vorgaben.

Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme
Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme
Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme
Team der VHS Ibbenbüren greift dem Osterhasen unter die Arme