Inhalt

Unsere Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Beglaubigungen

Jede Behörde ist befugt, Abschriften von solchen Urkunden zu beglaubigen, die sie selbst ausgestellt hat. Eine Ausnahme bilden Urkunden aus dem Familienstammbuch: Diese erstellt das Standesamt.

Darüber hinaus dürfen Abschriften, Ablichtungen und Vervielfältigungen beglaubigt werden, wenn das Original von einer Behörde ausgestellt wurde oder aber die Abschrift zur Vorlage bei einer Behörde benötigt wird.

Sie müssen lediglich Ihre Unterschrift beglaubigt haben.

An wen muss ich mich wenden?

Beglaubigungen werden im Bürgerbüro bearbeitet. Ein persönliches Erscheinen ist notwendig. Bei der Beglaubigung Ihrer Unterschrift ist eine persönliche Vorsprache vorgeschrieben.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • gültiger Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis
  • Originaldokument(e)

Welche Gebühren fallen an?

  • 4,20 Euro pro Seite
  • 2,50 Euro für die Beglaubigung einer Unterschrift

Welche Fristen muss ich beachten?

keine

Rechtsgrundlage

Verwaltungsverfahrensgesetz