Inhalt

Unsere Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Wirtschaftsförderung ist der zentrale, erste Ansprechpartner der Stadt Ibbenbüren für Medienanfragen aller Art. Die Mitarbeiter der Pressestelle übernehmen bei Anfragen die weitere informationelle Koordinierung.

Medienredaktionen und freie Journalisten finden in den Mitarbeitern der städtischen Pressestelle journalistische Dienstleister, die über eine redaktionelle Ausbildung (Redaktionsvolontariat) verfügen und selbst lange Jahre als Redakteure tätig gewesen sind. Unsere Mitarbeiter kennen die Bedürfnisse von Redakteuren und Journalisten und sind gerne mit Informationen zur Stadt Ibbenbüren sowie zu ihrer Arbeit behilflich. Medienanfragen werden schnellstmöglich beantwortet.

Die städtische Pressestelle stellt neben aktuellen Informationen auf Nachfrage auch Bildmaterial mit Ibbenbüren-Bezug zur Verfügung. Die Verwendung des Bildmaterials ist bei Quellennennung für mediale Zwecke grundsätzlich kostenfrei.

Als Einrichtung für die vornehmlich externe Kommunikation der Stadt Ibbenbüren arbeitet die Pressestelle mit den hierfür üblichen journalistischen Vermittlungsformen. Hierzu gehört die Aussendung von Pressemitteilungen ebenso wie das Anbieten von Pressegesprächen und Pressekonferenzen. Darüber hinaus verantwortet sie den Internetauftritt der Stadt Ibbenbüren sowie deren Präsenz in den Sozialen Medien.

Wenn Sie als Medienvertreter Interesse daran haben, in den Verteiler der Stadt Ibbenbüren für Pressemitteilungen und Medieneinladungen aufgenommen zu werden, teilen Sie uns dies gerne einfach per Mail mit. Bitte übermitteln Sie hierbei Ihren vollständigen Namen, den Namen des Mediums, das Ressort, Ihre Funktion sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten. Wir bitten um Verständnis, dass eine Aufnahme in den Verteiler ausschließlich Redaktionen, Redakteuren sowie freien Journalisten – Letzteren unter Vorlage einer Kopie des gültigen Presseausweises – vorbehalten ist.