Inhalt

Bürgervertreter verabschieden Haushalt für 2020

Volumen: 140 Millionen Euro / Stadt wird nicht zuletzt im Schul- und Bildungsbereich investieren

Bürgervertreter verabschieden Haushalt für 2020
Zahlreiche Investitionen inklusive: 140 Millionen Euro schwer ist der städtische Haushalt für das kommende Jahr. (Foto: Pixabay / Moerschy)

Ibbenbüren, 13. Dezember 2019. Der Rat der Stadt Ibbenbüren hat am heutigen Abend in seiner Sitzung den städtischen Haushalt für das Jahr 2020 verabschiedet.

Für den von der Stadtverwaltung den Bürgervertretern vorgelegten Haushaltsentwurf stimmten die Fraktionen der SPD, der FDP und der Grünen sowie Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (insgesamt 24 Stimmen). Dagegen stimmten die Fraktionen der CDU und der IFI (insgesamt 21 Stimmen).

Der städtische Haushalt für das kommende Jahr hat ein Gesamtvolumen von 140 Millionen Euro. Er verzeichnet eine Vielzahl für Ibbenbüren wegweisender Investitionen, nicht zuletzt im Schul- und Bildungsbereich. Bestandteil ist auch der Neubau des Aaseebades Ibbenbüren.

Der Haushalt 2020 der Stadt Ibbenbüren zum Lesen und Herunterladen:

Haushaltsplan 2020