Inhalt

Aktion „Rad-Wechsel“

Logo »Rad-Wechsel«
Logo »Rad-Wechsel«

Zunehmende Beliebtheit erfahren aktuell Lastenräder, bevorzugt im Bereich der Nahmobilität. Dabei können neben Materialien auch Menschen besonders umweltfreundlich transportiert werden. Die Stadt Ibbenbüren möchte einen Anreiz zur Umstellung auf alternative, umwelt- und klimaschonende Antriebe bieten und damit die beschlossenen Zielvorgaben des Mobilitätskonzeptes 2035+ und der Klimaoffensive 2020 weiter vorantreiben.

Die Aktion „Rad-Wechsel“ bildet da einen weiteren Baustein: Hierbei werden sechs E-Lastenräder gefördert. Drei junge Familien mit mindestens einem nach dem 31. Dezember 2015 geborenen Kind sowie drei weitere Privathaushalte erhalten je eine Förderung in Höhe von pauschal 1000 Euro als Zuschuss für die Neuanschaffung eines E-Lastenrades. Antragsberechtigt sind Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in der Stadt Ibbenbüren. Zudem wird zwei Gewerbebetrieben ein E-Schwerlastenrad für die Dauer von drei Monaten leihweise zur Verfügung gestellt. Antragsberechtigt sind Gewerbetreibende mit einem Kundenstamm in Ibbenbüren.

Die Bewerbungsfrist endete am Donnerstag, 30. Juni.

Förderrichtlinie