Inhalt
Datum: 17.09.2021

Start der Kultursaison 2021/22

Programmvorschau

Start der Kultursaison 2021/22
Die Leiterin des Fachdienstes Kultur, Bettina Kleingünther, und der neue Kulturmanager, Dr. Jens Peters (Foto: VHS Ibbenbüren)

Ibbenbüren, 17. September 2021. Nächste Woche Mittwoch, dem 22. September, startet endlich die neue Kultursaison 2021/22! Rechtzeitig zur Saison hat auch der neue Kulturmanager, Dr. Jens Peters, seinen Dienst angetreten.

Den Auftakt des Programms macht die A-Cappella-Gruppe „Maybebop“. Niemand kann der entwaffnenden und ungekünstelten Art dieser vier Jungs widerstehen. Sie suchen ständig neue Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und das Publikum zu überraschen. Am Montag, 27. September, geht es weiter mit der Komödie „Harold und Maude“. Die Theateradaption des international erfolgreichen Filmklassikers erzählt die Liebesgeschichte eines neurotischen Achtzehnjährigen aus gutem Hause und einer vitalen, lebensfrohen und impulsiven Neunundsiebzigjährigen. Der Krimi-Klassiker „Bei Anruf Mord“ wird am 29. September im Bürgerhaus gezeigt. Ex-Tennisprofi Tony Wendice liebt sein luxuriöses Leben – doch kann er es sich nur dank seiner reichen Frau leisten. Als diese eine Affäre beginnt, beschließt er, sie mit dem perfekten Mord zu beseitigen…

Alle weiteren Veranstaltungen des städtischen Kulturprogrammes sind unter www.ibbkultur.de einzusehen.

Bei allen Veranstaltungen ist es wichtig, dass die Gäste sich an die 3-G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) halten. Ein Nachweis darüber ist in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument vor Betreten des Bürgerhauses vorzuzeigen. Außerdem muss im gesamten Gebäude eine medizinische Maske (OP oder FFP-2) getragen werden. Lediglich an den Stehtischen im Foyer und auf den Sitzplätzen darf die Maske abgenommen werden. Dennoch wird empfohlen, den Mund-Nasen-Schutz auch während der Veranstaltung zu tragen.

Bei weiteren Fragen steht Fachdienst Kultur gerne telefonisch (05451 931774) oder per Mail (kultur@ibbenbueren.de) zur Verfügung.