Inhalt
Datum: 12.01.2021

Neujahrskonzert wird verschoben

Neuer Termin im Bürgerhaus ist am 15. Mai / Absage zweier Theater-Vorstellungen

Neujahrskonzert im Bürgerhaus
Jahresauftakt nach Noten: Das Neujahrskonzert im Bürgerhaus Ibbenbüren verspricht Unterhaltung der Extraklasse. (Foto: actorsphotography / Kölner Symphoniker)

Ibbenbüren, 12. Januar 2021. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wird das „Neujahrskonzert“ der Kölner Symphoniker am Samstag, 16.  Januar, im Bürgerhaus auf den 15. Mai verschoben und findet als „Frühlingskonzert“ statt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls der Ersatztermin am 15. Mai nicht wahrgenommen werden kann, erfolgt eine Erstattung der Tickets.

Des Weiteren werden die Vorstellungen aus dem Theater-Abo Extra („Kunst“ am 14. Januar) und aus dem Theater-Abo („Hexenjagd“ am 22. Januar) im Bürgerhaus abgesagt. Bei Kunden eines Abonnements des städtischen Kulturprogrammes werden diese erst am Ende der Spielzeit abgerechnet, um so auf die jeweils vorliegende Rechtslage reagieren zu können. Kunden, die nicht Abonnenten des städtischen Kulturprogrammes sind, können eine Rückerstattung für die bereits gezahlten Tickets erhalten.

Für Rückerstattungen der o.g. Veranstaltungen ist das Einreichen der Eintrittskarten inklusive der Kontaktdaten und Bankverbindungen bis zum 28. Februar beim Fachdienst Volkshochschule und Kultur notwendig. Die Mitarbeiter stehen für Rückfragen unter kultur@ibbenbueren.de und der Telefonnummer 05451 / 931-774 zur Verfügung.