Inhalt
Datum: 29.10.2021

Vollsperrung der Kreisstraße 17 ab Dienstag, 2. November

Zufahrt zum Bahnhof Ibbenbüren-Esch über Püsselbürener Damm weiter möglich

Kreis Steinfurt, 29. Oktober 2021. Die Kreisstraße 17 (Zum Esch/Hellendoorner Straße) in Ibbenbüren-Püsselbüren ist ab Dienstag, 2. November, aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn sowie dem Geh- und Radweg zwischen dem Püsselbürener Damm und der Rheiner Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Sanierung findet in drei Bauabschnitten statt und kostet rund 1,2 Millionen Euro.

Ab der kommenden Woche wird der Abschnitt zwischen dem Bahnhof Ibbenbüren-Esch und dem Prozessionsweg saniert, bevor der Bereich bis zum Himbeerweg folgt. Daran schließt sich die Sanierung des Abschnitts zwischen Himbeerweg und Rheiner Straße an.

Der Bahnhof Ibbenbüren-Esch ist über den Püsselbürener Damm erreichbar. Die Vollsperrung der Kreisstraße 17 dauert voraussichtlich bis zum 31. Mai 2022. Eine Umleitung über Rheiner Straße, Püsselbürener Damm und Talstraße ist eingerichtet.

(Quelle: kreis-steinfurt.de)