Inhalt

Unsere Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Sondernutzungserlaubnis


Für die Nutzung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze, die über den Gemeingebrauch hinausgehen, ist eine Sondernutzungserlaubnis nötig. Zu solchen Nutzungen zählen zum Beispiel eine Außenbewirtschaftung, Infostände, Warenauslagen sowie das Aufstellen von Containern oder Kränen. Die Erlaubnis wird auf Antrag nach Prüfung der rechtlichen Vorgaben von der Stadt erteilt.

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner für bauliche Sondernutzungen (Baukran, Lagerfläche für Baumaterialien) sowie für die Genehmigung von Arbeiten im öffentlichen Straßenraum (Anlegung einer Grundstückszufahrt) ist der Fachdienst Tiefbau, Abteilung Straßenbau, Ansprechpartner.

Für Infostände, Außenbewirtschaftung, Warenauslagen und Veranstaltungen ist der Fachdienst Tiefbau, Verwaltung, Ansprechpartner.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Antrag
  • Lageplan, aus dem hervorgeht, welche Flächen in Anspruch genommen werden sollen

Welche Gebühren fallen an?

  • 20,00 Euro Mindestgebühr
  • 29,50 Euro Verwaltungsgebühr
  • 147,50 Euro pro Genehmigung für die Genehmigung von Arbeiten im öffentlichen Straßenraum

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag muss mindestens zwei Wochen vor der beabsichtigten Sondernutzung bei der Stadt Ibbenbüren gestellt werden.