Inhalt

Rund um den Aasee

Rund um den Aasee - Thieringer © Simone Thieringer
Rund um den Aasee © Simone Thieringer

Ziel ist es, den Aasee als attraktives, vielseitiges und inklusives innerstädtisches Naherholungsgebiet weiterzuentwickeln.

Hierfür wurden im IHK (Integriertes Handlungskonzept) Aasee Entwicklungsziele auf Basis einer Bestandsanalyse abgeleitet. Die darin erarbeiteten Entwicklungsziele bilden den Handlungsrahmen für das Maßnahmenkonzept, welches in einzelne Teilräume unterteilt ist. Das Handlungskonzept enthält konkrete Vorschläge zu Maßnahmen zur Aufwertung der jeweiligen Breiche.

Die Umsetzung der Maßnahmen ist für den Zeitraum von 2018 bis 2020 vorgesehen.

Weitere Informationen zum Handlungskonzept und zur Umsetzung der Maßnahmen finden Sie hier:

Das Handlungskonzept und die jeweiligen Maßnahmen

Arbeiten zur Umgestaltung des Aasee-Umfeldes angelaufen
Das Werkzeug neu, der Zugriff beherzt: offizieller Spatenstich für den nächsten Abschnitt der Aasee-Umgestaltung (Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel)

Informationen zum Bauablauf

Mit den Arbeiten zur Umgestaltung der Flächen wurde am 7. Oktober 2019 begonnen. Jetzt hoffen wir auf eine gute Witterung, sodass die Arbeiten zügig voranschreiten können.

Planungen

Beteiligungen

8. November 2018: Bürgerspaziergang

9. November 2018: Kinderbeteiligung

Für Rückfragen, Anregungen und Hinweise melden Sie sich gerne unter rund-um-den-aasee@ibbenbueren.de. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung. Vielen Dank!

Gefördert durch:

Heimatministerium
Heimatministerium