Inhalt
Datum: 27.02.2020

LED-Projekte an Barbaraschule und Anne-Frank-Realschule gefördert

Deutliche Einsparungen bei Strom und CO2 erreicht

LED-Projekte an Barbaraschule und Anne-Frank-Realschule gefördert
Bild von ElisaRiva auf Pixabay

Ibbenbüren, 27. Februar 2020. Die energetische Sanierung Ibbenbürener Schulen wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Beispielhaft stehen hierfür die Barbaraschule und die Anne-Frank-Realschule. Das Förderprojekt wurde jetzt offiziell abgeschlossen – mit guten Resultaten, was Stromverbrauch und CO2-Einsparungen betrifft.

Die Bilanz: Im Projektzeitraum 2019 wurden für die Barbaraschule 299 LED-Innenleuchten angeschafft. Diese Leuchten dienen der energetischen Sanierung der Allgemeinbeleuchtung an der Schule auf einer Nutzfläche von 2642 Quadratmetern. Im selben Projektzeitraum wurden mit derselben Zielsetzung für die Anne-Frank-Realschule 649 LED-Innenleuchten angeschafft. Nutzfläche hier: 2960 Quadratmeter.

Die Förderquote für investive Klimaschutzmaßnahmen im Bereich LED-Innenbeleuchtung liegt bei 40 Prozent der Investitionskosten.

Der Effekt: Die Stromeinsparung beträgt im Fall der Barbaraschule zirka 52.572 Kilowattstunden pro Jahr (KWh/a), was 85 Prozent entspricht. Damit erreicht die Stadt Ibbenbüren für den Bereich der Allgemeinbeleuchtung der Albert-Schweitzer-Schule einen Beitrag zur CO2-Einsparung in Höhe von 620 Tonnen, gerechnet über die gesamte Lebensdauer der Leuchten. Im Falle der Anne-Frank-Realschule liegt die Stromeinsparung bei zirka 8638 KWh/a (86 Prozent). An dieser Grundschule werden CO2-Einsparungen in Höhe von 102 Tonnen, gerechnet über die gesamte Lebensdauer der Leuchten, erreicht.

Hintergrund der beiden Projekte ist die Nationale Klimaschutzinitiative. Mit dieser fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von ihr profitieren Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Mehr zum Thema

Nationale Klimaschutzinitiative