Inhalt

Mängelmelder

Meldung eintragen
Karte wird geladen...

Es wurden 57 Meldungen gefunden

In Bearbeitung
Eintrag vom 22.09.2020

Brunnenweg 2, 49479 Ibbenbüren

Wenn man von der B219 aus kommend in den Brunnenweg abbiegen, liegt eine kleine Kurve vor einem. Diese Kurve ist total unübersichtlich geworden, weil rechts und links der Leitplanke Wildwuchs aufgeschlagen ist, der in diesem Jahr noch nicht beseitigt wurde. Diese Straße ist auch der Weg zum Kindergarten in Dörenthe.

Kategorie: Wildwuchs

In Bearbeitung
Eintrag vom 22.09.2020

Haferweg 20, 49479 Ibbenbüren

Rad/Fußweg zugewachsen nur noch einseitig befahrbar /begehbar da der Anwohner seine Hecke seit Jahren nicht schneidet .

Kategorie: Wildwuchs

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 20.09.2020

Rheiner Straße, 49479 Ibbenbüren

Abgesackte Fahrbahn auf dem Radweg, am rechten Rand ! Sturzgefahr, Löcher.

Kategorie: Straßenschaden

In Bearbeitung
Eintrag vom 18.09.2020

Kurze Straße, 49477 Ibbenbüren

Kategorie: Wildwuchs

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 21.09.2020

Gravenhorster Straße 134, 49477 Ibbenbüren

Guten Morgen Bürgerbüro-Team, ich möchte an dieser Stelle kurz darauf hinweisen, dass es in dem o.g. Bereich ein - aus meiner Sicht - erhöhtes Risiko für kleinere Zusammenstöße zwischen Radfahrern und Fußgängern gibt, da der Fußweg - durch Wildwuchs - kaum begehbar ist. Mit dem neuen Schuljahr 2020 gibt es einen nicht unwesentlichen Zuwachs an Schulkindern, die morgens die Fußgängerampel an der Einmündung "Hasensiedlung"/Gustav-Hugo-Straße nutzen, um dann entlang der Gravenhorster Straße in Richtung Bosco-Schule zu gelangen. Neben den "neuen Schulkindern", die größten Teils zu Fuß unterwegs sind, sind nun auch zahlreiche ältere Grundschulkinder mit dem Rad unterwegs. Da der Fußweg-Anteil in diesem Bereich "relativ schmal" ausfällt (s.a. Bild oben), wirkt sich der "Wildwuchs" der Hecken und Sträucher hier besonders stark auf die Verkehrsfläche aus. Es passiert häufig, dass Kinder (sowohl auf Fahrrädern, als auch zu Fuß) über den schmalen "linken" Grünstreifen ausweichen, verbunden mit dem großen Risiko, dabei auf die Straße zu kommen. Auch das Ausweichen zur rechten Seite ist hier keine bessere Alternative, da die Hecken und Sträuchern teils mit Dornen, teils mit Brennnesseln versehen sind. Würde mich freuen, Sie eine Möglichkeit finden, dass zumindest der (zweifelsohne viel zu schmale) Fußweg "frei von Wildwuchs" ist. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kategorie: Wildwuchs