Inhalt
Datum: 17.11.2019

Volkstrauertag-Gedenken an der Synagogenstraße

Volkstrauertag-Gedenken an der Synagogenstraße1
Volkstrauertag-Gedenken an der Synagogenstraße1

Ibbenbüren, 17. November 2019. Volkstrauertag - Gedenken und Mahnung waren auch heute wieder meine Motive meiner Rede und auch die von Pfarrer Andreas Finke (Prolog) und Pfarrer a.D. Reinhard Paul (Gedenkrede) zum Volkstrauertag am Ehrenmal in der Synagogenstrasse.

Je länger der 2. Weltkrieg zurückliegt, desto wichtiger wird das, was wir auch heute tun: das Erinnern. Ein Krieg ist beendet, wenn die Waffen schweigen. Seine Folgen aber sind ein Erbe für Generationen. Und daraus erwächst eine besondere Verantwortung für uns, den Frieden zu verteidigen!

Volkstrauertag-Gedenken an der Synagogenstraße2
Volkstrauertag-Gedenken an der Synagogenstraße2