Inhalt
Datum: 26.02.2021

Unterstützung und Beratung auch im Lockdown

Verbraucherzentrale informiert

Verbraucherzentrale NRW
Verbraucherzentrale NRW

Ibbenbüren, 26. Februar 2021. So berät die Verbraucherzentrale im Kreis Steinfurt aktuell rund um Verbraucher- und
Energiesparfragen:

Für alle, die derzeit Bedarf an anbieterunabhängigem Rat und Information sowie rechtlicher Unterstützung haben, stehen die Angebote der Verbraucherzentrale kontaktlos zur Verfügung. Während des Lockdowns sind die Beratungsstelle in Rheine und der Beratungsstützpunkt in Ibbenbüren der Verbraucherzentrale geschlossen.

Verbraucherberatung

Die Verbraucherberatung hilft und berät nicht nur bei rechtlichen Problemen mit Online-Geschäften, Telekommunikationsanbietern oder Handwerkern. Auch beim Widerruf eines an der Haustür geschlossenen Vertrages, beim Ärger über Lockvogelangebote, unzulässigen Werbeanrufen und Abo-Fallen gibt es Rat und Recht aus der Verbraucherzentrale. Darüber hinaus geben die Berater/-innen auch rechtliche Hilfestellung rund um die Stornierung von Reisen, Rückabwicklung von bereits bezahlten Konzerten, Verträgen mit Fitnessstudios sowie bei existenziellen Notlagen als Folge von Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit durch Corona.

Die Beratung findet derzeit telefonisch nach Terminvereinbarung oder schriftlich per Mail statt. Eine
Erstberatung ist entgeltfrei.

Beratungsstelle Rheine:
Telefon: 05971 8697001 oder rheine@verbraucherzentrale.nrw
Beratungsstützpunkt Ibbenbüren:
Tel. 05451 931933

Energieberatung

Wer viel zu Hause ist, dem fallen zwangsläufig undichte Fenster oder bauliche Mängel eher auf. Auch die Frage nach dem erhöhten Stromverbrauch im Home Office stellt sich oft. Alle, die Bedarf an einerBeratung rund um das Modernisieren oder das Energiesparen haben, finden bei der Energieberatung fachkundige und anbieterneutrale Informations- und Beratungsangebote.

Folgende Angebote für private Haushalte sind derzeit im Kreis Steinfurt möglich:

Zum vereinbarten Termin werden die Ratsuchenden von einer/-m Energieberater/-in der Verbraucherzentrale angerufen und können ihre individuellen Fragen besprechen. Diese Beratung ist dank Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kostenfrei.

Je nach Beratungsbedarf kommt der Energieexperte unter genauer Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln beispielsweise zum kostenfreien Basis-Check ins eigene Zuhause und zeigt auf, wie sich auch ohne größere Investitionen Einsparungen beim Strom- und Heizverbrauch erzielen lassen. Beim individuellen Gebäude-Check erfahren Hauseigentümer alles über die energetische Situation ihres Hauses oder ihrer Wohnung. Im Gespräch prüft der Energieexperte auch, ob der Einsatz von erneuerbaren Energien sinnvoll ist. Beim Gebäude-Check fällt ein Eigenanteil in
Höhe von 30 Euro an.

Terminvereinbarungen können über die Beratungsstelle Rheine unter Tel. 05971 86970 – 01, dem Beratungsstützpunkt in Ibbenbüren unter 05451-931933 sowie über die Energie-Hotline der Verbraucherzentrale unter Tel. 0211 - 33 996 556 erfolgen.

Kostenlose Online-Veranstaltungen besuchen

Wer sich unverbindlich zu einzelnen Fachthemen informieren möchte, kann das bequem von zu Hause am PC oder Tablet tun: die Referent/-innen bieten von der Heizungserneuerung über Fragen zum Digitalen Nachlass und zum Weg zum Pflegegrad bis hin zum Thema Lebensmittel per Mausklick anbieterunabhängiges Fachwissen zu Verbraucherfragen. Vom Kurzvortrag bis zum ausführlichen Seminar oder Workshop stehen verschiedene Formate zur Verfügung.

Aktuelle Übersicht aller Veranstaltungen und Anmeldung unter www.verbraucherzentrale.nrw/veranstaltungen