Inhalt
Datum: 17.11.2020

Städtische Musikschule: Folkformation „Picaro“ veröffentlicht CD

Von California Dreamin' bis Rumba Chocolat

Folkformation »Picaro« veröffentlicht CD
Die CD von »Picaro« ist ab sofort erhältlich. (Foto: Musikschule / privat)

Ibbenbüren, 17. November 2020. Die Freude könnte größer nicht sein, endlich halten die 12 Nachwuchsmusiker*innen der Folkformation „Picaro“ ihre erste eigene CD in den Händen. „Was in 11 Titeln handgerecht und im kompakten Format daherkommt, ist in Wirklichkeit monatelange, harte Arbeit“, weiß Clemens Lügger, Coach von „Picaro“ und Produzent des Mini-Albums. Bestätigen können das auch alle Mitglieder des seit 2011 bestehenden, an der Städtischen Musikschule Ibbenbüren – Hörstel –Recke ansässigen, Ensembles.

„A few short lines“ heißt die CD – zu Deutsch: Ein paar kurze Zeilen – und ist das Abschlussprojekt von „Picaro“. Gleichzeitig ist es eine Hommage an die Wurzeln des Folksounds aus dem letzten Jahrhundert. Bekannte Stücke wie „California Dreamin'“ von The Mamas & The Papas, aber auch weniger bekannte Titel, wie z.B „Springhill Desaster“ von The Dubliners, sind nicht nur äußerst akkurat und mit hörbarer Freude eingespielt, sie gehen auch unter die Haut. Letzteres vor allem durch die samtig weiche und sonore Gesangsstimme von Simon Schoo, der „Picaro“ über die Jahre hinweg seinen ganz eigenen Stempel aufgedrückt hat.

Zahlreiche Erfolge bei Konzerten und überregionalen Wettbewerben zeichnen die Folkformation aus. Dass es dabei nicht immer bierernst zuging, belegt schon der Bandname, den sich die Truppe in den Anfängen selbst gegeben hat. „Picaro“ ist spanisch und bedeutet wörtlich übersetzt Schelm.

„Picaro“, das sind

  • Sophia Holthaus (Gesang, Gitarre)
  • Nick Kellermeier (Bass)
  • Erik Büscher (Violine)
  • Erik Löcherbach (Gitarre, Banjo, Bodhrán)
  • Sina Repöhler (Violine)
  • Hannah Laroche (Flöte)
  • Konstantin Kröner (Gitarre, Banjo)
  • Marie Strootmann (Flöte)
  • Johann Brömmelkamp (Saxophon)
  • Hannah Kruse (Klarinette)
  • Simon Schoo (Gesang, Gitarre)
  • Sönke Bodde (Schlagzeug, Percussion)

Die CD ist ab sofort zum Selbstkostenpreis von 10 Euro bei der Touristinformation der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH im Kulturhaus, Oststraße 28, erhätlich.