Inhalt
Datum: 16.07.2021

Online und offline, Laptop und Kursraum - VHS ist gut gerüstet

Anmeldungen für die neuen Kurse sind ab dem 19. Juli möglich

Online und offline, Laptop und Kursraum - VHS ist gut gerüstet
Anmeldungen für die VHS-Kurse sind ab dem 19. Juli, 8 Uhr, auf der Internetseite www.vhs-ibbenbueren.de sowie per E-Mail an vhs@ibbenbueren.de möglich. (Foto: Stadt Ibbenbüren)

Ibbenbüren, 16. Juli 2021. Bildungsangebote und Corona schließen sich nicht aus – im Gegenteil! „Gerade in den letzten 1,5 Jahren ist deutlich geworden, dass Weiterbildung weiterhin gefragt ist und noch stärker als in den Vorjahren benötigt wird“, so Bettina Kleingünther, Leiterin der VHS Ibbenbüren. „Die VHS ist gut gerüstet, um allen Bildungswünschen und -bedarfen gerecht zu werden.“

Das zeigt sich am Programm, das das VHS-Team gemeinsam geplant hat und das neben Präsenzveranstaltungen auch viele Online-Angebote enthält. Außerdem, berichtet Kleingünther weiter, habe man inzwischen Erfahrung damit, Präsenzformate kurzfristig auf die Online-Variante umzustellen, sofern der Pandemieverlauf dies notwendig werden lässt. Natürlich freue man sich aber darauf, die Teilnehmenden wieder in den Kursräumen zu begrüßen.

Anmeldungen für die VHS-Kurse sind ab dem 19. Juli, 8 Uhr, auf der Internetseite www.vhs-ibbenbueren.de sowie per E-Mail an vhs@ibbenbueren.de möglich. Außerdem können ausgefüllte Anmeldekarten in die Briefkästen aller VHS-Geschäftsstellen (Ibbenbüren, Hörstel, Hopsten, Mettingen und Recke) eingeworfen werden. Die VHS bittet darum, dass Interessierte für alle Veranstaltungen, auch für Vorträge und Einzelveranstaltungen, Anmeldungen einreichen.

Die Fachbereichsleitungen sind für Beratungen unter 05451 931-761 und über ihre E-Mail-Adressen, die auf www.vhs-ibbenbueren.de sowie im gedruckten Programmheft angegeben sind, erreichbar.