Inhalt
Datum: 20.11.2020

Straße Am Schierfeld wird zum Haarweg hin abgebunden

Künftig kein Durchkommen mehr

Ibbenbüren, 20. November 2020. Im Gewerbegebiet Schierloh laufen am Montag, 23. November, Arbeiten für die Erschließung des neuen Erweiterungsabschnittes an. Zu Beginn dieser Arbeiten wird unmittelbar die Anbindung der Straße Am Schierfeld an den Haarweg gesperrt. Die Straße Am Schierfeld wird im Kreuzungsbereich Haarweg auf einer Länge von zirka 25 Metern zurückgebaut und hierdurch von Osten aus dem Junkendiek kommend dauerhaft eine Sackgasse.

Nicht zuletzt Fahrradfahrer, die die Straße zurzeit noch gerne für Touren und als Durchgangsstraße nutzen, sollten diese dauerhafte Sperrung in ihre Wege mit einberechnen. Die Stadtverwaltung wird mit entsprechenden Schildern auf die Baumaßnahme und die Abbindung der Straße hinweisen.