Inhalt
Datum: 05.08.2022

Ibbenbürener Basketballer im Dessau-Roßlauer Sommercamp

TVI trainiert in der Partnerstadt

Ibbenbürener Basketballer im Dessau-Roßlauer Sommercamp
Die Ibbenbürener Basketballer in Dessau (Foto: Bening, TVI)

Dessau-Roßlau / Ibbenbüren, 5. August 2022. Insgesamt 27 Jungen und fünf erwachsene Betreuer sind am Montag aus dem 370 Kilometer entfernten Ibbenbüren nach Dessau-Roßlau angereist, um dort ihr traditionelles Sommercamp durchzuführen. Bei der jungen Reisegruppe, die Kinder und Jugendlichen sind zwischen 11 und 15 Jahren alt, handelt es sich um eine Auswahl aus dem Turnverein Ibbenbüren e.V., Abteilung Basketball. Eine Woche lang haben sich die Gäste bei Sport und Spiel und der einen und anderen Besichtigungstour diesmal mit der Partnerstadt Dessau-Roßlau beschäftigt. Sogar der Rathausturm durfte erklommen werden und über die Einladung zu einer meisterhaften Portion Eis von Antonio Palermo in der Eisdiele neben der Touristinformation Dessau haben sich die jungen Besucher besonders gefreut. Damit die Sportler ihr diesjähriges Sommercamp in der Partnerstadt nicht sobald wieder vergessen, wurden sogar eigens für diesen Anlass Basketball-Shirts in Ibbenbüren produziert.

Immerhin 32 Jahre lang besteht die Städtepartnerschaft zwischen Ibbenbüren und Dessau-Roßlau (früher mit Roßlau) bereits und trägt viele Früchte, vor allem im Bereich Kunst und Kultur und auch Bürgerbegegnungen.

Zu einer Begegnung mit Dessau-Roßlauer Sportfreunden kamen die Ibbenbürener auch. Am Donnerstag fand in der Sporthalle der Friedensschule in Dessau-Ziebigk ein Freundschafts- und Trainingsspiel der Ibbenbürener Basketballer gegen die Mannschaft des hiesigen BC Anhalt statt. Zugegeben, ein extrem schwieriger Partner für die Ibbenbürener. Der BC Anhalt ist seit wenigen Wochen der Landesmeister im Basketball in Sachsen-Anhalt. Es war aber eben auch nur ein Spiel. Ein Spiel, das beiderseits mit ordentlichen Korbtreffern und tollen spielerischen Szenen gespickt war.

Die nächsten Kontakte mit Ibbenbüren stehen bereits. So führt etwa die diesjährige Bürgerreise aus Dessau-Roßlau vom 1. bis 4. Oktober nach Ibbenbüren. Und über eine Wiederholung des Sommercamps des Turnvereins Ibbenbüren in der Partnerstadt Dessau-Roßlau würde man sich sehr freuen.

(Quelle: Stadt Dessau-Roßlau)