Inhalt
Datum: 01.08.2022

Die Neuen sind da!

Start ins Berufsleben mit persönlicher Begrüßung: 15 junge Frauen und Männer haben ihre Ausbildung bei der Stadt begonnen

Die Neuen sind da!
Begrüßung mit Bild: die neuen Auszubildenden mit Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (rechts), Personal- und Ausbildungsverantwortlichen sowie Vertretern der Jugend- und Auszubildendenvertretung (Foto: Stadt Ibbenbüren / Magdalene Windoffer)

Ibbenbüren, 1. August 2022. Sie sind da. Sie bringen frischen Wind mit. Sie sorgen für einen weiteren schrittweisen Generationswechsel. Und sie werden künftig, nach erfolgreich bestandener Ausbildung, in verschiedensten Bereichen und Tätigkeitsfeldern das Gesicht der Stadt Ibbenbüren mitprägen: Am heutigen Montag, 1. August, haben 15 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung angetreten.

Die jungen Kolleginnen und Kollegen wurden zum Antritt persönlich von Ibbenbürens Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer, Personal- und Ausbildungsverantwortlichen sowie Vertretern der städtischen Jugend- und Azubivertretung nicht lediglich begrüßt, sondern ausdrücklich willkommen geheißen.

Bemerkenswert: Diesmal wurden gleich zwei Azubistellen im Teilzeitmodus besetzt – ein noch junges Ausbildungsmodell, mit dem die Stadt Ibbenbüren unterschiedlichen Lebenssituationen junger Menschen Rechnung trägt.

Die neuen Auszubildenden der Stadt Ibbenbüren im Einzelnen: Lara Gebauer (Duales Studium – Bachelor of Engineering), Alexander Bühner, Meike Egelkamp und Nele Jaschke (Duales Studium – Bachelor of Laws), Bastian Ventker (Ausbildung zum Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Nils Stegemann-Wibbelt (Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker), Luca Budde (Ausbildung zum Straßenwärter), Philipp Krüssel und Maria Beckers (Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in), Amelie Gieske, Emily Liebl und Merle Schwieters (Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten), Melanie Neyer und Jana Kümper (Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in Teilzeit) sowie David Prinz (Weiterbildung zum Notfallsanitäter).