Inhalt

Entsorgung Schadstoffe

Manche Abfälle enthalten Schadstoffe. Sie gelten deshalb als Sonderabfall. Diese Sonderabfälle dürfen keinesfalls über den regulären Hausmüll, den Sperrmüll oder gar den Biomüll entsorgt werden. Eine Annahmemöglichkeit für Ibbenbürener Bürger bietet stattdessen das Schadstoffmobil. Es fährt Ibbenbüren monatlich an, um Sonderabfälle entgegenzunehmen, die Schadstoffe enthalten.

Für die Annahme am Schadstoffmobil infrage kommende Abfälle finden sich unter „Voraussetzungen“ zusammengestellt. Die Termine des Schadstoffmobils in Ibbenbüren und Möglichkeiten zur weiteren Nachfrage sind unter „An wen muss ich mich wenden?“ verzeichnet.

Voraussetzungen

Die folgenden Abfälle sind Beispiele für Sonderabfälle, die beim Schadstoffmobil abgegeben werden müssen:

  • Abbeizer, Abflussreiniger, Desinfektionsmittel, Laugen, Lösungsmittel, lösungsmittelhaltige Produkte, Säuren, Spiritus, Terpentin, Verdünner, Waschbenzin
  • Batterien, auch Autobatterien
  • Bremsflüssigkeit
  • Chemielaborkästen
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
  • flüssige Farb- und Lackreste
  • Fotochemikalien
  • Holzschutzmittel, Insektizide, Pflanzenschutzmittel
  • Klebstoffe
  • Kondensatoren
  • Montageschaum
  • ölverschmutzte Putzlappen
  • Putzmittel
  • Spraydosen
  • Spachtelmassen
  • Quecksilber, auch Fieberthermometer und andere quecksilberhaltige Produkte

Zu beachten: Nicht beim Schadstoffmobil angenommen wird Altöl. Dieses muss zum Händler zurück, der die Entsorgung übernimmt.

Für Fragen zu Voraussetzungen der Abfallannahme beim Schadstoffmobil steht im Zweifelsfall die Abfallberatung des Ibbenbürener Bau- und Servicebetriebes (Bibb) unter Telefon 05451 931-553 zur Verfügung.

An wen muss ich mich wenden?

Das Schadstoffmobil nimmt 2019 an den folgenden Tagen jeweils von 16.30 Uhr bis 19 Uhr auf dem Betriebsgelände des Ibbenbürener Bau- und Servicebetriebes (Bibb), Gravenhorster Straße 240, Sonderabfälle von Ibbenbürener Haushalten entgegen:

  • 17. Januar
  • 21. Februar
  • 21. März
  • 18. April
  • 16. Mai
  • 27. Juni
  • 18. Juli
  • 15. August
  • 19. September
  • 17. Oktober
  • 21. November
  • 19. Dezember

Für Fragen steht die Abfallberatung des Ibbenbürener Bau- und Servicebetriebes (Bibb) unter Telefon 05451 931-553 zur Verfügung.

Welche Gebühren fallen an?

keine