Inhalt
Datum: 16.03.2020

Stadt Ibbenbüren jetzt auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Zusätzliches Informationsangebot für Bürger und andere Menschen mit Ibbenbüren-Bezug

Handy Smartphone Social Media Facebook Twitter
Bild von Thomas Ulrich auf Pixabay

Ibbenbüren, 16. März 2020. Die Stadt Ibbenbüren hat ihre neuen Sozialen Medien online geschaltet. Sie veröffentlicht künftig neben ihrer Website www.ibbenbueren.de auch auf Facebook, Instagram und Twitter Inhalte, die für Ibbenbürener Bürger von Interesse und Wichtigkeit sind.

Auf Facebook findet man die Stadtverwaltung unter der Bezeichnung Stadt Ibbenbüren. Auf Instagram ist sie unter @stadtibbenbueren zu finden, auf Twitter unter @ibbenbueren.

Terminiert war der Start der neuen Infokanäle für den weiteren Verlauf des März ohnehin. Im Zuge der laufenden Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirusverbreitung wurde die Onlineschaltung bereits jetzt vorgenommen, um Bürger und andere Interessierte über diese zusätzlichen Medien mit aktuellen Informationen versorgen zu können.

Seit dem Start zum Wochenende haben rund 400 Nutzer den Facebook-Kanal der Stadt Ibbenbüren abonniert, zirka 200 das Instagram-Angebot. 23 Follower sind es bislang auf Twitter.

Die Stadt Ibbenbüren lädt alle Ibbenbürener Bürger und Menschen mit Ibbenbüren-Bezug ein, das neue Informationsangebot in ihren Sozialen Medien zu nutzen. Insbesondere werden über diese Kanäle aktuelle Informationen zum Schutz der Bevölkerungsgesundheit veröffentlicht.