Verkehrshinweise




Alle Verkehrshinweise

Inhalt
Datum: 05.04.2024

Beeindruckende Blüten- und Farbenpracht mitten in der Stadt

Viele der in der Schulstraße gepflanzten Blumen blühen aktuell und bescheren farbenreichen Anblick / Optimaler Lebensraum für Insekten

20240504 - Beeindruckende Blüten- und Farbenpracht mitten in der Stadt
Eine wahre Blüten- und Farbenpracht präsentiert sich allen Ibbenbürenerinnen und Ibbenbürenern derzeit auf der bepflanzten Fläche in der Schulstraße, hinter dem Klinikum. (Foto: Stadt Ibbenbüren)

Ibbenbüren, 5. April 2024. Wer in diesen Tagen in der Schulstraße in Ibbenbüren, im Bereich hinter dem Klinikum, vorbeikommt, dem wird es mit großer Wahrscheinlichkeit aufgefallen sein: Viele der abertausenden von der Stadt Ibbenbüren gemeinsam mit dem niederländischen Unternehmen Lubbe Lisse im vergangenen November dort gepflanzten Blumenzwiebeln (siehe hierzu auch Pressemitteilung Nr. 498 vom 23. November 2023) haben sich gut vier Monate später in eine wahre Blütenpracht verwandelt. Ein echter Blickfang mitten in Ibbenbüren.

„Aktuell blühen Krokusse, Narzissen und Kegelblume, Traubenhyazinthen, Sternhyazinthen und Wilde Tulpe. Durch eine bestimmte Sortenauswahl erreichen wir eine Blütezeit von Februar (vor allem mit Krokussen) bis Mitte Mai (späte Narzissen und Tulpensorten)“, weiß die städtische Umweltschutzbeauftragte, Luise Reiher, zu berichten. Eine bunte Mischung, die aufgrund ihrer Farbenvielfalt optisch eine ganze Menge hergibt sowie gleichzeitig und noch viel wichtiger Nahrungsquelle für Insekten ist. Zum Schutz vor hungrigen Kaninchen, die sich an den Zwiebeln und Pflanzen zu schaffen machen könnten, hat der Ibbenbürener Bau- und Servicebetrieb eine Umrandung rund um die 78 Quadratmeter große Fläche gesetzt.

Ziel der Pflanzaktion war und ist es, Biodiversität zu fördern und gleichzeitig städtische Grünflächen zu verschönern. So umfasste die Kooperation mit der Firma Lubbe Lisse auch die Bepflanzung des Kreisverkehrs an der Münsterstraße nahe „Burger King“. Dass dieses Ziel in beeindruckender Manier erreicht wurde, beweist das aktuelle Blüten- und Farbenmeer in der Schulstraße. „Das ist schon ein toller Anblick“, lädt Luise Reiher alle Bürgerinnen und Bürger ein, das Ergebnis der Pflanzaktion mit eigenen Augen zu begutachten. „Es lohnt sich.“