Inhalt
Datum: 25.11.2022

Ab sofort: Vorweihnachtsstimmung im Rathaus-Foyer

Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Grundschule schmücken den Tannenbaum im Rathaus

Ab sofort: Vorweihnachtsstimmung im Rathaus-Foyer
Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Grundschule haben den Weihnachtsbaum im Rathaus-Foyer geschmückt. (Fotos: Stadt Ibbenbüren / Henning Meyer-Veer)

Ibbenbüren, 25. November 2022. Ins Rathaus der Stadt Ibbenbüren hat die Vorweihnachtsstimmung Einzug gehalten. Am Donnerstagnachmittag schmückten Schülerinnen und Schüler aus der OGS der Ibbenbürener Ludwig-Grundschule rechtzeitig zum 1. Advent den stattlichen Tannenbaum im Foyer des Rathauses. Auch die Bäume im Haus Taschner und im Bürgerbüro werden in den „Weihnachtsmodus“ versetzt. Das Schmücken der Bäume durch Schulkinder hat bei der Verwaltung schon eine gewisse Tradition. „Wir freuen uns immer wieder sehr auf diesen Besuch und vor allem auf die vielen tollen Ideen, die von den Kindern umgesetzt werden“, sagte Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer. „Der Baum in unserem Foyer ist wirklich großartig geworden.“

In der Tat waren die jungen Künstlerinnen und Künstler der Ludwigschule in diesem Jahr besonders kreativ, als es darum ging, festliche Stimmung zu schaffen. Sie hatten dafür in den Tagen zuvor ganz fleißig gebastelt, um die Weihnachtsbäume mit ihrem Weihnachtsschmuck zu verschönern. Und sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt: Jetzt sorgen herrlich bunte Schneefrauen und -männer, wunderschön leuchtende Sterne, selbstgebastelte feierliche Weihnachtskerzen, liebevoll gestaltete Weihnachtsmänner und noch viel anderer schöner Baumschmuck für vorweihnachtliche Stimmung in der Stadtverwaltung. Den kreativen Anstoß für die Bastelarbeiten haben dazu die Betreuerinnen aus dem Ganztag gegeben, umgesetzt haben die Kinder dann an mehreren Tagen selbst, was sie so gerne für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus basteln wollten – und für die Besucherinnen und Besucher.

Ab sofort: Vorweihnachtsstimmung im Rathaus-Foyer
Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Grundschule haben den Weihnachtsbaum im Rathaus-Foyer geschmückt. (Fotos: Stadt Ibbenbüren / Henning Meyer-Veer)

Ins Zeug gelegt haben sich die kreativen Köpfe nicht nur bei der Gestaltung des Schmuckes, sondern auch bei der Arbeit am Baum. So schnell, wie der Baum im Foyer des Rathauses geschmückt war, konnte man kaum gucken. Diese Mühe wurde belohnt, indem Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer, die zuständige Geschäftsbereichsleiterin Brigitte Janz und Tristan Lehmann als städtischer Fachdienstleiter Schulen und Sport den Kindern eine stattliche Kiste mit Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Schokolade überreichten. Die Freude war groß, und es wurde beherzt zugegriffen. „Das haben sich die jungen Schülerinnen und Schüler aber auch redlich verdient“, sagte Brigitte Janz, „die Bäume sehen wirklich schön weihnachtlich aus“. Und Tristan Lehmann ergänzt: „Alle haben sich riesige Mühe gegeben, an diesem Baum werden wir im Rathaus viel Freude haben.“

Für einen der jungen Künstler war es darüber hinaus noch ein ganz besonderer Tag – er hatte Geburtstag. Dafür gab es vom Bürgermeister neben dem Dank für den festlich geschmückten Baum auch einen ganz persönlichen Glückwunsch.