Inhalt

Bewerbungsinfos

Bewerbungsunterlagen

Zu Deinen Bewerbungsunterlagen sollte gehören
  • Ein Bewerbungsschreiben
  • Ein tabellarischer Lebenslauf
  • Die Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
  • Evtl. Bescheinigungen über Praktika oder Kurse

Bitte reiche Deine Bewerbungsunterlagen online unter www.ibbenbueren.de/stellenausschreibung ein.

Falls Du Deiner Bewerbung ein Passbild anhängen möchtest, lade es bitte in den Formaten jpg, tif, png oder bmp hoch und nenne die Datei "passbild".

Nach Eingang Deiner Bewerbung erhältst Du eine Eingangsbestätigung mit dem Hinweis auf den Termin der Vorauswahl.
Die Vorauswahl aus den Bewerberinnen und Bewerbern wird anhand der eingegangenen Bewerbungen getroffen.
Hierbei spielen vor allem die Zeugnisnoten, aber auch das Erscheinungsbild, sowie die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen eine große Rolle.
Unentschuldigte Fehlstunden auf Deinem Zeugnis sind bei uns ungern gesehen.

Tipp
  • Nimm Dir genügend Zeit eine aussagekräftige Bewerbung zu schreiben
  • Deine Bewerbung sollte Deine Persönlichkeit und Deine Fähigkeiten deutlich machen
  • Achte darauf, dass Deine Bewerbungsunterlagen Sauberkeit aufweisen (keine Knicke oder Flecken)
  • Wichtige Kriterien für eine gute Bewerbung sind das Erscheinungsbild sowie die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
  • Reiche Deine Bewerbungsunterlagen rechtzeitig vor Einsendeschluss ein

Einstellungstest

Nachdem eine positive Vorauswahl getroffen worden ist, erfolgt als nächster Schritt die Einladung zum Auswahltest.
Hier sollen unter vergleichbaren Bedingungen die Leistungen und Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber auf das Anforderungsprofil festgestellt werden. Damit möchten wir erreichen, dass wir die Bewerberinnen und Bewerber auswählen, die den maßgeblichen Auswahlkriterien am besten entsprechen.

Abgestimmt auf das jeweilige Berufsbild sind in der etwa 4,5-stündigen schriftlichen Prüfung verschiedene Aufgaben zu unterschiedlichen Leistungsbereichen zu absolvieren. Der Test wird vom Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster durchgeführt und umfasst beispielsweise für die Berufsbilder Bachelor of Laws, Verwaltungsfachangestellte/r und VerwaltungswirtIn die folgenden Bereiche:

  • Rechtschreibung / Satzzeichen
  • Merkfähigkeit
  • Definitionen
  • Aktives Zuhören
  • Zuordnung von Aussagen
  • Satzergänzungen
  • Sprachliche Gegensätze
  • Figurentest
  • Überschlagsrechnen
  • Mathematische Grundkenntnisse
  • Tempo und Sorgfalt
  • Satzlückentest

Wenn Du zur Teilnahme an einem Auswahlverfahren eingeladen wirst, bekommst Du ein Merkblatt, in dem die Aufgabentypen noch näher beschrieben werden.

Ca. 3-4 Wochen nach dem Einstellungstest liegen die Ergebnisse bei der Stadt Ibbenbüren vor.
Anhand des Ergebnisses wird über die weitere Teilnahme am Auswahlverfahren entschieden.

Bei guten Testergebnissen erhältst Du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.
Bei eher schlechterem Testergebnissen erhältst Du zeitnah eine Absage.

Tipp

Zur Vorbereitung auf den Test kann es hilfreich sein, wenn Du den Schulstoff der Mittelstufe vor allem in Deutsch und Mathematik noch einmal wiederholst.

zu den Beispielaufgaben

Vorstellungsgespräch

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber, welche zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, richtet sich nach den Testergebnissen des Einstellungstestes. Ist Dein Testergebnis gut ausgefallen erhältst Du ca. zwei Wochen vor Termin eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. An den Vorstellungsgesprächen nehmen teil:
  • Ein/e MitarbeiterIn der Personalabteilung
  • Ein Mitglied des Personalrates
  • Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ibbenbüren
Bei fachspezifischen Ausbildungen:
  • Ein/e VertreterIn des entsprechenden Fachdienstes

Wenn eine Bewerberin / ein Bewerber schwerbehindert ist, vertritt zusätzlich die Vertrauensfrau / der Vertrauensmann der Schwerbehinderten deren Interessen.

Wenn Du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen hast, ist eine weitere Hürde geschafft, nun besteht für Dich die Möglichkeit Dich Deinem möglichen zukünftigen Arbeitgeber so gut wie möglich zu präsentieren.

Beim Vorstellungsgespräch handelt es sich um strukturierte Bewerbungsgespräche, wo allen Bewerberinnen und Bewerben die gleichen Fragen gestellt werden. Eure Antworten werden bewertet und bepunktet. Nachdem die Vorstellungsgespräche der Bewerberinnen und Bewerber abgeschlossen sind werden die Bewertungen der einzelnen Gespräche miteinander verglichen.

Hierbei gilt:
  • Bereite Dich gut auf das Vorstellungsgespräch vor, schaue Dir gegebenenfalls noch einmal die Inhalte Deiner Ausbildung an
  • Aufregung ist etwas ganz natürliches
  • Denke daran, nicht Deine Schauspielkünste, sondern Deine Persönlichkeit ist gefragt

Von den Bewerberinnen und Bewerbern für die Ausbildung als Inspektoranwärterinnen und -anwärter wird zusätzlich eine Präsentationsaufgabe erwartet. Hier sollen die Kandidaten zeigen, wie sie sich in unbekannte Sachverhalte einarbeiten können. Außerdem werden Fähigkeiten wie freies Sprechen, Flexibilität und Kreativität gefordert.

Hier findest Du ein Beispiel für eine Präsentationsaufgabe

Entscheidung

Zeitnah nach dem Vorstellungsgespräch wird eine Entscheidung getroffen. Solltest Du unter den ausgewählten Auszubildenden sein, senden wir Dir eine schriftliche Zusage zu. Nachdem Du diese erhalten hast, erwarten wir natürlich ebenfalls Deine Zusage, denn wir freuen uns auf eine/n motivierte/n Auszubildende/n.

Für die Bewerberinnen und Bewerber die es leider nicht geschafft haben den Ausbildungsplatz zu erhalten versuchen wir innerhalb einer Woche die Absage rauszuschicken.